Auszug aus dem Bissinger Gemeindeblatt vom 7. Juni 2002

Rückblick Oldtimer - Festival 2002 - 8. Oldtimer - Rallye am 26. Mai 2002

Am 26. Mai fand in Bissingen zum 8. Mal die Oldtimer-Rallye der Oldtimer-Veteranen-Gemeinschaft e. V. statt. Diese Veranstaltung ist mittlerweile der Zuschauermagnet für Bissingen und Umgebung. Zahlreiche Zuschauer verfolgten den Start und den Zieleinlauf der RaIlye. Am Start waren 110 Fahrzeuge von Baujahr 1911 bis 1976.Als Zuschauer-Attraktion war Manfred Würth aus Hessigheim mit seinem Berta-Benz-Motorwagen (Bj. 1886) am Festgelände zu bewundern. Auch stellten die anderen Teilnehmer; u. a. die Feuerwehr Holzmaden mit ihrem alten Löschfahrzeug, vor und nach der Rallye ihre Fahrzeuge zur Schau. Bei strahlendem Sonnenschein schickte die Fahrtleitung ab 10 Uhr die Teilnehmer in die erste Runde. Mit insgesamt vier Wertungsprüfungen und drei Durchfahrtskontrollen war die Strecke mit etwa 50 km zu bewältigen. Traktoren durchfuhren eine verkürzte Strecke nur einmal. Nach ca. 1,5 Stunden kamen die ersten Fahrer wieder ans Ziel, dort konnten sie sich stärken und nach zirka einer Stunde Wartezeit auf die zweite Runde gehen. Unterwegs durfte man keine Zeit verlieren, da um 17 Uhr Zielschluss war. Bei der Siegerehrung bedankte sich der erste Vorstand der OVG bei allen Anwohnern und Firmen im Industriegebiet für ihr Verständnis und ihre Unterstützung. Gesamtsieger wurde Falk Bergmann aus Uhingen auf seiner DKW, die beste Dame war Heike Dürr aus Albershausen, der meistbeteiligte Club war der Veteranenclub Diegelsberg, die beste Mannschaft war das Forstteam Devaux aus Nabern, ältester Teilnehmer war Erwin Walter aus Kirchheim, jüngster Teilnehmer Alexander Zulauf aus Weilheim, ältestes Zweirad (Bj. 1927) Rainer Bayer aus Uhingen, ältestes Auto (Bj. 1911) Klaus Hentschel aus Schorndortf ältester Lkw (Bj. 1963) die Feuerwehr aus Holzmaden, ältester Traktor (Bj. 1952) Walter Friedrich aus Bissingen, die weiteste Anreise hatte Joachim Greinemann aus Westhausen in Thüringen. In den Klassen wurden folgende erste Plätze belegt:

Klasse A1 (Motorräder bis Bj. 1929): Hans Fendt, Uhingen
Klasse A2 (Motorräder 1930 bis 1934): Wolfgang Schüßler; Marxzell
Masse A3 (Motorräder 1935 bis 1945): Falk Bergmann, Uhingen
Klasse A4 (Motorräder 1946 bis 1952): Heinrich Zulauf Weilheim
Klasse A5 (Motorräder 1953 bis 1956): Willi Zabienski, Marxzell
Klasse A6 (Motorräder 1957 bis 1972): Paul Schwarz, Bad Buchau
Klasse B8 (Gespanne bis Bj. 1929): Rainer Bayer; Uhingen
Klasse B9 (Gespanne 1930 bis 1945): Hans-Jörg Ludwig, Reutlingen
Klasse B10 (Gespanne 1946 bis 1955): Erika Zulauf Weilheim
Klasse B11 (Gespanne 1956 bis 1972): Eckehard Pfau, Ellwangen
Klasse C12 (Pkw bis Bj. 1918): Josef Stetter, Biberach-Rissegg
Klasse C16 (Pkw 1956 bis 1953): Volker Walz, Wendlingen
Klasse C17 (Pkw 1964 bis 1976): Norbert Kammerei; Neuffen
Klasse D18 (Lkw bis Bj. 1970): Klaus Bossler (Feuerwehr), Holzmaden
Klasse E19 (Traktoren bis Bj. 1954): Walter Friedrich, Bissingen
Klasse E20 (Traktoren 1955 bis 1970): Christoph Gölz, Nabern.

Weitere Klassenergebnisse oder Platzierungen sind einzusehen unter www.OVG-Teck.de. Wir bedanken uns herzlich bei den Zuschauern und Teilnehmern und würden uns freuen, alle wieder im nächsten Jahr begrüßen zu dürfen.

Zurück